Hermanngasse 4 - Wien Museum Karlsplatz
2007
Ein Film von Robert Schabus

HDV
16/9
26 Minuten
Kamera, Schnitt: Robert Schabus
mit Alma Brunialti
Im Auftrag von Wien Museum

Für gewöhnlich begibt man sich bei einer Fahrt bewusst von einem Ausgangspunkt zu einem angestrebten Ziel. Die Zeit und Bewegung zwischen den beiden Punkten ist dabei meist nebensächlich. In Umkehrung dessen rückt bei einer Kinderwagenfahrt die Fahrtstrecke selbst in den Vordergrund, ebenso wie die Wahrnehmungsperspektive des Passagiers/der Passagierin, für den/die es noch kein konkretes Ziel zu erreichen gilt.
Bei der Kinderwagenfahrt von der Hermanngasse zum Karlsplatz wird der städtische Raum aus tief liegender Perspektive erfasst. Eine am Kinderwagen montierte Filmkamera bietet dabei ungewöhnliche Ein- und Ausblicke auf das urbane Leben.
Die filmische Kombination von aktivem Schieben und passivem Geschoben-Werden lässt die ZuschauerInnen die Position des/der Kinderwagen-Insassen/in einnehmen. Durch den eingeengten, fokussierten Blick wird das Stadtgeschehen förmlich aufgesogen.